Facebook

Wir suchen Verstärkung!

FF Waldaschaff nahm mit zwei Mannschaften am unterfränkischen Leistungsmarsch teil

Der Storch war da...

JF - Ausflug Freizeitpark Tripsdrill

mehr...

mehr...

Einsatz 161
20.06.2018 - 10:40 Uhr
THL 1 - Wohnung öffnen
Waldaschaff, Lohrerstraße

Einsatz 160
20.06.2018 - 01:45 Uhr
B 3 - LKW/ Bus außerorts
BAB 3 km 237 WÜ

Einsatz 159
17.06.2018 - 08:00 Uhr
Sicherheitswache - Sicherheitswachdienst
Turnhalle, Waldaschaff

mehr...

Warnungen DWD
Quelle: www.DWD.de


Fahrzeuge - DLK 23/12 - Florian Waldaschaff 30/1

Allgemeine Infos

Florian Waldaschaff 30/1
Drehleiter (mit Korb) (DLK) 23/12
IVECO 150 E 27
266 PS / 196 kW
7.685 cm³
4-Gang Automatikgetriebe Allison
30.09.1999
9.750 mm / 2.400 mm / 2.950 mm
15.000 kg
1/2
09.1999

Beschreibung

Die DLK 23-12 Vario CC n.B. aus dem Jahre 1999 ist die erste Drehleiter in der Geschichte der Feuerwehr Waldaschaff und eine der ersten Drehleitern im Landkreis Aschaffenburg.

In Waldaschaff entschied man sich aufgrund der hohen Flexibilität und einigen besonderen Gebäuden, an denen die DLK 23-12 als zweiter Rettungsweg dient, für die niedrige Bauweise auf einem Iveco EuroFire 150 E 27 Fahrgestell. Die Waldaschaffer Drehleiter stammt aus der dritten Generation der Magirus Drehleiter in n.B.-Ausführung und wurde im Werk Ulm der Firma Magirus Brandschutztechnik produziert.

Sonstige Informationen

Ausbau
  • Magirus Brandschutztechnik Ulm GmbH, Ulm

© 2007 - 2018 - Freiwillige Feuerwehr Waldaschaff
- Kontakt | Gästebuch | Impressum -